Installation eines Minecraft Servers mit Scriptcraft

Voraussetzungen

In dieser Übung installieren wir einen Minecraft Server mit Scriptcraft auf deinem Windows-Computer.

Systemvoraussetzungen

Bevor du den Minecraft-Server installieren kannst, musst du folgende Software installieren:

  1. Java SE Development Kit (kurz JDK)
    Lade die Windows-Version von der Download-Seite herunter und installiere sie.

  2. Git
    Lade die Windows-Version von der Download-Seite herunter und installiere sie. Installiere alle verfügbaren Teile von Git, die im Installationsprogramm auswählbar sind.

  3. Lege mit dem Windows Explorer ein leeres Verzeichnis an, in dem wir den Minecraft-Server installieren können. Unser Vorschlag ist c:\spigot.

Spigot

Jetzt können wir mit der Installation loslegen. Wir werden den Minecraft-Server namens Spigot installieren.

  1. Lade die Installationdatei von Spigot herunter und speichere sie im Installationsverzeichnis c:\spigot.

  2. Starte das Programm git bash
    Git Bash starten

  3. Wechsle mit dem Kommando cd /c/spigot in das Installationsverzeichnis.

  4. Baue den Spigot-Server mit dem Kommando java -jar BuildTools.jar. Hab etwas Geduld, dieser Schritt kann einige Minuten dauern.

  5. Die BuildTools brauchen wir jetzt nicht mehr. Du kannst sie mit dem Kommando rm -f BuildTools.* löschen.

Der Minecraft-Server ist jetzt fertig. Es fehlt nur noch Scriptcraft.

Scriptcraft

Damit wir Minecraft mit JavaScript programmieren können, müssen wir das Plugin Scriptcraft installieren:

  1. Erstelle ein Unterverzeichnis für plugins mit dem Kommando mkdir plugins.

  2. Wechsle in das Unterverzeichnis mit dem Kommando cd plugins.

  3. Lade die Scriptcraft herunter und speichere es im Verzeichnis c:\spigot\plugins.

Minecraft Server zum ersten Mal starten

Jetzt sind wir soweit, dass wir den Minecraft-Server starten können:

  1. Wechsle in das Installationsverzeichnis mit dem Kommando cd /c/spigot.

  2. Starte den Minecraft-Server mit dem Kommando java -jar spigot-1.11.2.jar.

  3. An dieser Stelle können wir noch nicht zu spielen beginnen. Wir müssen erst die Minecraft Lizenzbedingungen (in Englisch “End User License Agreement” = EULA) akzeptieren. Dazu öffnet man die Datei eula.txt und ersetzt eula=false durch eula=true.
    EULA akzeptieren

  4. Starte den Minecraft-Server nochmal mit dem Kommando java -jar spigot-1.11.2.jar. Jetzt müsste es klappen :-)

Mit Server verbinden

Los geht es. Starte Minecraft und verbinde dich zu deinem Server. Der Servername ist localhost.

Minecraft verbinden